Feuerbestattung

Feuerbestattung - Einäscherung

Bei einer Feuerbestattung wird der Leichnam mit einem Sarg aus Vollholz verbrannt. Diese Art der Einäscherung findet in einem Krematorium der jeweiligen Region statt.

In den meisten Fällen wird die verbliebene Asche in eine Urne gefüllt und in einem Urnengrab beigesetzt.

Verschiedene Arten der Beisetzung bei der Feuerbestattung:

  • Bestatten auf einem Friedhof
  • Bestatten an einem Baum in der Natur
  • Bestatten auf See See

Für Ihre Angehörigen ist es wichtig, wenn Sie es wünschen nach dem Tod eingeäschert zu werden, dies schriftlich in den Händen zu haben. Es ist natürlich auch in Ihrem Sinne, das der schriftliche Wunsch gefunden wird.

Daher bewahren Sie Ihre Verfügung am besten bei Ihren Urkunden oder wichtigen Dokumenten auf. Die Feuerbestattung in einem Testament zu hinterlegen ist nicht sinnvoll, da es erst Wochen nach dem Tod eröffnet wird.

Sprechen Sie uns einfach an und nehmen Sie jetzt Kontakt mit uns auf

Notfalltelefon 0944112228
Michael Männer

Bei einem Trauerfall sind wir rund um die Uhr für Sie erreichbar.

Michael Männer